top of page
headerimage-1.jpg
Atlantis VZW

Der Verein VZW Atlantis ist eine gemeinnützige Einrichtung, die von dem Ideal beseelt ist, möglichst vielen Kindern und Familien mit der Auditiven Hirnstimulation nach den Prinzipien von Professor Tomatis zu helfen. Als gemeinnütziger Verein ist Atlantis gesetzlich verpflichtet, alle Einnahmen wieder in die Einrichtung zu investieren.

 

Der Standort

Die Geschichte von Atlantis begann im Jahre 1983. Zehn Jahre nach seiner Ausbildung zum diplomierten Tomatis-Therapeuten gründete Jozef Vervoort den gemeinnützigen Verein. Zu dieser Zeit war er selbst noch Direktor von vier Grundschulen in Sint-Truiden. An Weihnachten 1983 wurden die ersten beiden Kinder in seinem Haus behandelt. Aufgrund der guten Ergebnisse wurde das Privathaus bald zu klein und es mussten Therapieräume angemietet werden, kurz darauf dann zusätzliche Räume für Gästeunterbringung. 1996 gelang es dem Verein, einen ehemaligen Hotelkomplex im Stadtzentrum günstig zu erwerben. Ein Traumstandort, denn so ließen sich Therapie und Übernachtung ideal kombinieren.

Atlantis

Das Institut verdankt seinen Namen einer glücklichen Fügung. Jozef war auf der Suche nach einem guten Namen für das Institut. Er wollte keinen generischen Namen wie "Horchzentrum" oder "Zentrum für Audio-Phonologie". Da fiel ihm zufällig ein Buch über "das versunkene Königreich Atlantis" in die Hände, und dabei blieb es: Atlantis sollte der Name des Zentrums werden. Bei Atlantis versuchen wir, die verborgenen Schätze der kleinen und großen Gäste ans Licht zu bringen.

atlantis
Das Atlantis-Logo

Auch im Logo sehen wir die wiederkehrende Symbolik der Dualität: Mutter und Kind, die gemeinsam ins Unterbewusstsein eintauchen und als Wiedergeborene daraus wieder auftauchen.

Unser Maskottchen Amadeus

Unser süßes Maskottchen führt die Kinder durch das Zentrum. Amadeus spaziert mit ihnen durch den Magischen Wald, huscht über den Strand und zeigt den Weg in die Unterwasserwelt. Auch die Horchtherapie-Räume sind thematisch gestaltet. Astrid hat ein Comic gezeichnet, das Kindern die Abenteuerwelt von Amadeus erlebbar macht. Auf diese Weise wird jedem Kind klar, dass es völlig normal ist, an Unvollkommenheiten zu arbeiten und dass jeder auf seine Weise etwas ganz Besonderes ist.

bottom of page